Ärztliches Gespräch und körperliche Untersuchung

  • Beim ersten Gespräch mit Ihnen ist es mir besonders wichtig, möglichst viele medizinische Information über Sie zu erhalten.
  • Allein durch ein ausführliches ärztliches Gespräch lassen sich Ihre Beschwerden oft schon auf einige Ursachen eingrenzen.
  • Bitte bringen Sie etwaige Vorbefunde und Röntgen- sowie Computertomographiebilder (gerne als CDRom) in die Ordination mit.
  • Nach dem Gespräch und einer körperlichen Untersuchung kann eine Verdachtsdiagnose gestellt und die weitere medizinische Vorgangsweise mit Ihnen besprochen und geplant werden.

Lunge – Herz – Kreislauf Untersuchung

Atembeschwerden, Lungen- und Atemwegserkrankungen, Herzbeschwerden, Kreislaufproblemen werden mit folgenden Untersuchungen abgeklärt:

  • Lungenfunktion (Spirometrie und Bodyplethysmographie)
  • Messung der Sauerstoff-Sättigung in Ruhe und unter Belastung
  • Sonographie der Thoraxorgane (Pleura, Zwerchfellmuskel)
  • Messung des Stickoxid (NO) in der Ausatemluft zur Überwachung der Asthmakontrolle
  • Untersuchung auf Schlafatemstörungen zuhause (Respiratorische Polygraphie)
  • Echokardiographie (Herz-Ultraschalluntersuchung)
  • Ruhe-EKG (Aufzeichnung der elektrischen Herzaktion)
  • Ergometrie (Belastungs-EKG)
  • 24 Stunden EKG
  • 24 Stunden Blutdruck-Messung
  • Carotisdoppler (Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader)
  • Abdomen-Sonographie (Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane)
  • Blutabnahme in der Ordination
  • Bronchoskopie (Lungenspiegelung) im Spital
  • Rechtsherzkatheter (Pulmonaliskatheter) im Spital
Lungenfunktionsprüfung
Lungenfunktionsprüfung
Sauerstoffmessung
Sauerstoffmessung
Messung des Stickoxid in der Ausatemluft zur Diagnose und Therapieüberwachung von Asthma
Messung des Stickoxid in der Ausatemluft zur Diagnose und Therapieüberwachung von Asthma

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Untersuchung auf Schlafapnoe zuhause unter den gewohnten Schlafbedingungen

Beratung

  • Befundanalyse und Überprüfung von Diagnosen
  • Erstellen von Therapie- und Medikamentenkonzepten
  • Beratung hinsichtlich Lungenkrebsfrüherkennung
  • Ernährungs- und Diätberatung
  • Raucherberatung
  • Sport- und Trainingsberatung
  • Gemeinsames Erstellen einer Patientenverfügung

 

Kinderpneumologie – Kinder-Lungenarzt

  • Als Pneumologe behandle ich Atemwegs- und Lungenkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen.
  • Dabei werden Atemproblemen (z.B. Husten, Atemnot, auffallende Atemgeräuschen) betreffend der Ursachen ihrer Symptome abgeklärt
  • Die Behandlung erfolgt in der Regel mit inhalativen Medikamenten.

Funk kleines Kind Untersuchung

Vorsorgeuntersuchungen

  • Ziel der primären Krankheitsvorsorge liegt im Vermeiden oder Verringern von Auslösefaktoren von Krankheiten.
  • Die sekundäre Krankheitsvorsorge dient der Früherkennung von Erkrankungen um durch ein Eingreifen die Erkrankung zu heilen oder ihren Verlauf zu verzögern.
  • Durch eine Vorsorgeuntersuchung soll Ihr persönliches Risiko festgestellt werden und eine Erkrankung bereits im Frühstadium erkannt werden.

 

Gutachten

  • Operationsfreigabe
  • Sport- und Trainingsfreigabe
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung

 

Spezielles Service

  • Blutabnahme in der Ordination
  • Koordination von Untersuchungen und ggf. ärztlicher Eingriffe.
  • Durch die Einbindung meiner Ordination in die Ordinationsgemeinschaft „Ärzte im Zentrum“ ist die rasche und unkomplizierte Kooperation mit Fachärzten anderer Disziplinen möglich.
  • Kurzfristige Röntgenuntersuchung im nahegelegenen City Diagnostic Center Bellaria: http://www.citydc.at oder im Diagnosezentrum Urania: http://www.dzu.at/